Der Obstplatz - Voćni trg

Voćni trg (Fruit square) mit achteckigen ...

Der Obstplatz - Voćni trg

Ob Sie es glauben oder nicht, doch auch dieser Platz, vielleicht einer der schönsten der Stadt, ist unter den Einheimischen weniger nach seinem offiziellen Namen – Platz der Gebrüder Radić bekannt. Seinen „Volksnamen“ verdankt der Platz der Tatsache, dass sich hier früher ein bunter, lebhafter Obstmarkt befand, auf dem Bauernfrauen der Umgebung ihr Obst anpriesen. Auf dem daneben liegenden Platz, im Westen, wurde Gemüse verkauft.
Es befinden sich auch einige Sehenswürdigkeiten auf diesem nicht so großen Platz der reges Leben aufweist mit seinen Cafés, Restaurants und schönen Läden und auf dem auch oft diverse spezialisierte Märkte veranstaltet werden. In die Augen sticht sicher zuerst der imposante, achteckige venezianische Turm, als Überbleibsel einer ehemaligen Festung aus dem 15. Jahrhundert, errichtet zum Schutz und Abwehr der damaligen kleinen Stadt. Gegenüber des Turmes befindet sich der prunkvolle Palast der alten Familie Milesi aus dem 17. Jahrhundert, mit seiner wunderschönen Barockfassade, einem der schönsten Beispiele dieses Baustils in ganz Dalmatien. Inmitten des Platzes erhebt sich das Denkmal des Vaters der kroatischen Literatur, dem splitter Marko Marulić, einem der wichtigsten Intellektuellen der Stadt des 15. Jahrhunderts. Der Autor dieser Plastik, wie auch einiger anderer in der Stadt war Ivan Meštrović. Dies ist natürlich nicht alles, denn jeder Stein auf dem Obstplatz, wie auch auf den anderen alten Plätzen der Stadt erzählt von der Geschichte die er erlebte. Deshalb haben die Plätze der Altstadt, wie Pjaca und der Obstplatz eine besondere Stellung in den Herzen der Einwohner der Stadt Split. Es wundert dann auch nicht, dass gerade dieser Platz der Mittelpunkt einer der bekanntesten und beliebtesten TV-Serien über die Stadt Split "der Große Ort - Velo misto" war.

Teilen:

Besondere

Newsletter abonnieren